Der Sound des ungarischen DJ Perfecto ist auf vielen Bären Events zu hören. Wir sprachen mit dem Bartmann aus Budapest.

Wir stellen die DJs Ivan Gomez und Rado vor.

Diesen Monat sprechen wir mit einem neuen Star aus Barcelona, Ivan Gomez, und einem der besten DJs aus Amsterdam: DJ Rado.

Wir stellen die DJs Darko und Oliver M vor.

Wir sind am Ende der Clubbing-Zeit angelangt und der Hochsommer naht. Was ist jetzt in? Wo liegt die Zukunft der Tanzmusik und DJ-Auftritte? Diesen Monat befragt ROCK THE BOX zwei DJ-Veteranen, die immer noch frisch sind.

Wir stellen die DJs Sean und Nacho vor.

Einer der herausragenden DJs/Producer aus Barcelona ist im Jahr 2010 Nacho Chapado (www.myspace.com/nachochapado). Er hat eine Reihe von progressive tribal house-Hits, die immer stärker werden, und einen individuellen, energischen live Club-DJ-Sound. Man kann ihn bei Events wie Pride Madrid, Circuit Festival Barcelona, Pride Zürich und Gay Village Rom antreffen. Er wird bald zum ersten Mal in Köln auf der Nightkomm spielen und etwas später in diesem Jahr auf dem von der Box selbst veranstalteten Event (mehr Information dazu gibt es in späteren Artikeln, also bleibt dran). Seine aktuellen Songs sind Nacho Chapado & Manuel Carranco “Eye Contact”, Nacho Chapado & Smaz Feat Sue McLaren “Between heaven And Earth” und auf dem Gebiet des Remix, Remixes for Natalie Gauci “Without You”, Dr Kucho & Pedro del Moral “Mr Lawrence”, und zusammen mit dem ebenfalls aus Barcelona stammenden DJ Ivan Gomez der Remix von Oscar G & Ralph Falcon “Dark Beat”.

Wir Stellen DJ David Berna vor.

David Berna ist ohne Zweifel einer der aufregendsten DJ-Exporte Madrids. Geboren 1980, hat er sich kontinuierlich zu einem der angesehensten und verdientesten DJs in der Madrider Elite-Clubbing Szene hochgearbeitet.
Seine Sporen verdiente er sich in den beiden Clubs The Faculty und Campus Living in Madrid, bis er Resident im Huertas: Torero wurde. Dieser legendäre Club ist in der spanischen Geschichte als Aushängeschild von Ibiza-Rhythmen, deep sounds und upfront-house bekannt.
Mit nur 22 wurde David in das neue Projekt SugarCool aufgenommen: Der obere Floor des FSM Sala Cool wurde in einen nostalgischen und glamourösen Raum, durchflutet mit good vibes, umgewandelt.